Rückblick 2016

Saisonbeginn und GV in Inwil    Samstag 30. April
   

SAISONAUFTAKT UND GV

Der Start in die neue GT-Saison begann in Holziken, wo sich sauber geputzte GT’s zu einer gemeinsamen Fahrt Richtung Hirschthal trafen. Eine schöne Frühlingsfahrt mit 10 GT’s führte uns durch den Kanton Aargau bis nach Inwil, wo die 37. Generalversammlung stattfand. Nach einem feinen, von Margot gesponserten Aperitif, zu dem auch noch ein paar direkt angereiste Mitglieder eintrafen, begann die GV mit einer Schweigeminute für unser im September 2015 verstorbenes Mitglied Tom Mike Beerli. Als Nachfolger unseres langjährigen Kassiers Christoph Baur wird Reinhard Janssen einstimmig gewählt. Danke Christoph für die exakte und gute Buchführung, wir bedauern deinen Rücktritt! Zum Abschluss der reibungslos verlaufenen GV genossen wir in gemütlicher Runde das Abendessen.

     

 Sommerausflug Schwarzwald

 

Wochenende vom 25./26. Juni

 

2-Tages Sommerausflug

Treffpunkt dieses Wochenendausflugs war der Parkplatz beim McDonald’s in Lenzburg. Weitere GT-Fahrerinnen und –Fahrer stiessen beim zweiten Treffpunkt in Bad Zurzach zu uns. 16 GT’s nahmen die Strecke Richtung Titisee unter die Räder. Im „Hexenloch“ einer Schlucht bei Furtwangen, besichtigten wir die um 1815 erbaute Mühle, während es draussen in Strömen zu regnen begann. Von vielen neugierigen und fotografierenden Touristen beobachtet, brachten wir später unsere GT’s auf dem grossen Parkplatz in Titisee in schöner Aufstellung zum Stehen.

Nach einem reichhaltigen Sonntagsfrühstück fuhren wir gemeinsam zu den Todtnauer Wasserfällen, welche nach den starken Regenfällen der letzten Tage sehr imposant waren. Allzu schnell hiess es wieder Abschied nehmen und die Rückreise via Bad Säckingen anzutreten.

     
Herbstausflug ins Wallis  

Sonntag 11. September

Die herrliche Alpenwelt des Berner Oberlands begeisterte uns während der Fahrt dem Thunersee entlang bis zum Parkplatz der Aareschlucht, des Treffpunkts unseres diesjährigen Herbstausflugs.

Die kleine Kolonne fuhr Richtung Passhöhe der Grimsel. Hier, auf 2‘164 m ü.M., war es trotz Sonnenschein recht kühl. Weiter führte uns die kurvige Fahrt talwärts nach Gletsch und Bellwald. Auf der Sonnenterrasse assen wir ein traditionelles Walliser Gericht namens „Chouera“. Bei einem Spaziergang durch das schöne und autofreie Walliser-Dorf Bellwald mit seinen typischen, sonnenverbrannten Holzhäusern, genossen wir das Oberwallis.

Bei herrlichem Spätsommerwetter trennte sich unser Grüppchen. Einige GT-Fahrer nutzten das sonnige Wetter um noch weitere Pässe zu überqueren, andere verluden ihre GT’s auf die Bahn um etwas schneller zu Hause zu sein.

 

Saisonabschluss im „Maiengrün“

Sonntag 23. Oktober

Treffpunkt unseres letzten diesjährigen GT-Anlasses war wieder einmal der Landgasthof Lerchenhof in Reiden. Hügel rauf und runter ging die interessante Fahrt bis zum Hallwilersee und weiter nach Hägglingen, ins Ausflugsrestaurant Maiengrün. Das neblige und nasskalte Wetter hinderte uns daran, auf den Aussichtsturm zu steigen, von welchem aus (bei schöner Witterung!) der Bodensee und der Schwarzwald zu sehen sein sollen.

Im schön aufgedeckten und warmen Saal erwartete uns ein von Margot offeriertes Glas Roséwein und der Wirt spendierte schmackhafte Häppchen dazu – vielen Dank! Das Essen wurde uns in kleinen „Mistbännen“ serviert, ein lustiger Einfall des Wirts!

Bei fröhlichen Erzählungen von Erlebnissen, Begegnungen und unter viel Gelächter liessen wir die GT-Saison 2016 Revue passieren, bevor wir uns auf dem Heimweg begaben und die GT’s für den Winterschlaf vorbereiteten.

Höck in Elsau

Bowling vom Samstag 28. Januar 2017

Bereits zum zweiten Mal trafen wir uns zum Bowlen, dieses Mal in Elsau bei Winterthur. Erfreulich viele Mitglieder fanden den Weg in die Bowling-Halle Beseco.

Nachdem wir uns beim Spaghetti-Plausch gestärkt hatten, ging der fröhliche Wettkampf um die Wanderpokale los. Ein sportlicher und lustiger Abend mit Gleichgesinnten!